Kaja Engel

… stammt aus Kiel, wo sie in einer Segel- und Skandinavien-begeisterten Familie aufwuchs und eine schwere Kindheit zwischen Dosen-Labskaus und Seekrankheit verbrachte. Erst während des Studiums an der Musikhochschule in Hannover schlug die Nordland-Sehnsucht auch bei ihr durch, sodass sie im anschließenden Studium der Musikwissenschaft in ihrer Heimatstadt neben dem Nebenfach Philosophie auch Skandinavistik belegte. Musik aus Skandinavien, Russland und dem Ostseeraum bildet einen Schwerpunkt ihres Interesses und ist ihr im Konzert ein besonderes Anliegen.

Als freie Autorin, Moderatorin und Darmaturgin tätig für die Niedersächsischen Musiktage, Konzerthaus Dortmund, Beethovenfest Bonn und andere Veranstalter, gehörte Kaja Engel 2003 zu den Initiatoren des Lofoten Internationale Kammermusikkfest. Dabei sammelte sie erste Erfahrungen in der Organisation von Konzerten, die jenseits konventioneller Kontexte eingebettet sind in Gesamtzusammenhänge, in denen sich Musik, Raum, Publikum und Umfeld zu einem ganzheitlichen Erlebnis verbinden.

Seit 2005 ist sie als Mitbegründerin an den Braunlager Maikonzerten beteiligt, zu deren Leitungsteam sie seit 2012 gehört, seit 2015 zusätzlich im Vorstand des Internationalen Musikfestes Goslar – Harz. Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands mit seinen Schönheiten, seinen Spannungen und Brüchen bietet ihr großen Reichtum an kreativen Potentialen und Ideen, zumal es als Kernregion deutscher Kulturgeschichte eine Vielzahl an potentiellen Spielstätten aufweist.

Wenn sie nicht im Harz unterwegs ist, lebt Kaja Engel in ihrer Heimatstadt Kiel sowie im schwedischen Yttre Bälshult.

Suche

Nächste Veranstaltung

Music Meets Art

03.03.2018, 17.00 Uhr

Mönchehaus Museum Goslar, Mönchestr. 1, 38640 Goslar

Duo Brüggen - Plank

Henrike Brüggen, Klavier
Marie Radauer-Plank, Violine

Programm:
Werke von Mozart, Enescu und Dvorák

Beginn: 17.00 Uhr
Eintritt: 20,- € / erm. 15,- €

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: Hier anklicken