Klassik im Klassenzimmer

Pädagogisch gut vorbereitete Künstlerbesuche in allen Schultypen ergänzen das Musikfest mit der Reihe „Klassik im Klassenzimmer“.

Interessierte Schulen werden von engagierten, jungen, professionellen internationalen Künstlern besucht. Sie vermitteln eine professionell gestaltete kinder- und jugendorientierte Einführung in die klassische Musik.
Damit wollen sie den Kontakt zum Publikum von morgen aufbauen und dabei helfen, das Interesse an dem musikalische Erbe, das aus den zentralen Wurzeln der mitteleuropäischen Kultur gewachsen ist, an die nächste Generation weiterzugeben.
Die klassische Musik wird so durch persönliche Kontakte - und buchstäblich zum Anfassen - in die Schulen getragen. Die jungen Künstler machen verständlich, dass Musik eine Sprache ist, die von allen Menschen verstanden werden kann. Damit, und mit ihrem Engagement tragen sie im multikulturellen Klassenzimmer auch zur Integration bei.
Es gibt:

  • Live-Darbietungen
  • Erläuterungen zum Instrument, zur Musikgeschichte und zur Musiktheorie
  • Informationen über die die Beziehung der klassischen Musik zur Popmusik
  • Einblicke in das Musikerleben
  • Anregungen, Diskussionen und Gespräche mit den Musikern

Über das Projekt 2016

Über das Projekt 2015

Über das Projekt 2014

Über das Projekt 2013 

Über das Projekt 2012

Über das Projekt 2011

Über das Projekt 2010

Über das Projekt 2009

2016 waren es 66 Schulstunden in 33 Schulen mit ca. 2500 Schülern. Diese Künstlerbesuche in allen Schultypen machten den Riesenerfolg der Musikfest-Reihe „Klassik im Klassenzimmer“ aus. Auch die Kreismusikschule Goslar machte mit und vergab  Gutscheine für Schnupperstunden.
Wegen der Nachhaltigkeit wird aus allen Richtungen eine Fortführung des Projektes auch in 2017 gewünscht. Alle Schultypen sind an dem Projekt interessiert:

  • Grundschulen,
  • Förderschulen,
  • Hauptschulen,
  • Realschulen,
  • Gymnasien.

Die Teilnehmer erhalten (nach Anmeldung) freie Eintrittskarten zu den Konzerten des Musikfestes.  

Ansprechpartner für Klassik im Klassenzimmer:
Rolf und Gerlinde Tönges
gerlinde.toenges@outlook.de

 

 

Suche

Next Concert

Music Meets Art

02.07.2017, 11.00 Uhr

Kloster Ilsenburg, 38871 Ilsenburg, Schloßstr. 26

Zum Harzer Klostersonntag

László Kuti Klarinette
Elisabeth Kufferath Violine
Johannes Krebs Violoncello
Katharina Sellheim Klavier

Programm:
Olivier Messiaen:
Quatuor pour la fin du temps

Beginn: 11.00 Uhr
Eintritt: 15,- € / erm. 10,- €

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: Hier anklicken