Internationales Musikfest Goslar - Harz
11. August bis 3. September 2017

Liebe Musikfreunde,

die Konzertarbeitswochen, die Hans-Joachim Tessner-Stiftung und das Musikfest möchten den vom Hochwasser betroffenen Menschen in Goslar und im Landkreis helfen!

Die Konzertbesucher helfen mit!

Das Konzert „Ein Tusch für Heinrich III.“ am Samstag, 26. August, um 19.00 Uhr in der Kaiserpfalz wird den Betroffenen des Hochwassers gewidmet. Jeder Besucher des Konzertes löst mit seiner Eintrittskarte eine 50 €-Spende aus. Diese Spende wird von der Hans-Joachim Tessner-Stiftung übernommen und der Bürgerstiftung zur Unterstützung besonderer Härtefälle zur Verfügung gestellt. 

Darüber hinaus möchten die Organisatoren der Konzertarbeitswochen und des Musikfestes den Geschädigten helfen, eine kleine Auszeit von ihrer derzeitigen Lage zu gewinnen. Sie sind herzlich zu diesem Konzert in der Kaiserpfalz eingeladen und aufgerufen, sich unter Angabe von Name und Anschrift unter der folgenden E-mail-Adresse zu melden:

hochwasser@musikfest-goslar.de

Ihnen wird dann eine Freikarte an der Konzertkasse hinterlegt.

Zum „Tusch für Heinrich III." spielen Meisterkurs-Studenten der Professoren Elisabeth Kufferath, Arie Vardi und Oliver Wille sowie das Streichtrio Lirico mit dem künstlerischen Leiter des Musikfests Johannes Krebs. 

Karten sind ab 20 EUR im Pressehaus, beim Musikalienhandel opus 57, in der Tourist-Information oder unter tickets@musikfest-golsar.de erhältlich.

Wir freuen uns auf Sie beim Internationalen Musikfest Goslar - Harz 2017!

 

Johannes Krebs - Kaja Engel
Internationales Musikfest Goslar-Harz

Elisabeth Kufferath - Dieter Freesemann
Internationale Konzertarbeitswochen Goslar/Harz

Downloads:   >> Plakat      >> Broschüre

 

 

 

 

Suche

Nächste Veranstaltung

Internationales Musikfest Goslar - Harz

23.08.2017, 11:00 Uhr

38644 Goslar, Berufsförderungswerk, Schützenallee 6-9

Mittagskonzert

Zur Zusammenarbeit zwischen Musikfest und Konzertarbeitswochen gehört die
Präsentation der herausragenden Kursteilnehmer in eigenen Konzerten. Hierzu
gehören die Studenten von Prof. Elisabeth Kufferath.

Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: frei

Spenden

Unterstützen Sie uns mit einer Spende: Hier anklicken